OGATA

Seit dem Schuljahr 2008/2009 betreuen Erzieherinnen des Diakonischen Werkes in unserer Grundschule Kinder nach dem Ende des Unterrichtes im OFFENEN GANZTAG. Die Betreuungszeit beginnt an allen Tagen um 11.30 Uhr und endet um 16:30 Uhr.

Das Diakonische Werk arbeitet auf diesem Gebiet bereits seit 1994. Zuerst im Rahmen des Landesprogramms „Geregelte Halbtagsschule/Schule von acht bis eins“, mittlerweile fast ausschließlich in offenen Ganztagsschulen.

Hausaufgabenbegleitung, Spiel und Spaß für Kinder
Offene Ganztagsgrundschule und das Diakonische Werk Wesel

Im Jahr 2005 ist das Diakonische Werk in das Projekt „Offene Ganztagsschule“ eingestiegen und hat die Trägerschaft für die Nachmittagsbetreuung in Grundschulen übernommen. Neben unserer Schule, an der im kommenden Schuljahr 124 Kinder in 5 Gruppen betreut werden, ist das Diakonische Werk auch Kooperationspartner der Grundschule im Blumenkamp, der Gemeinschaftsgrundschule Schermbeck, der Hermann-Landwehr-Gemeinschaftsgrundschule in Brünen  und der Innenstadt Grundschule.

Festangestellte pädagogische Mitarbeiterinnen und pädagogisch qualifizierte Ergänzungskräfte , führen eine qualifizierte Hausaufgabenbegleitung und freizeitpädagogische Angebote auf spielerischer, kreativer und musischer Ebene durch.

Darüber hinaus findet eine intensive Zusammenarbeit mit der offenen Jugendarbeit der evangelischen Kirchengemeinde statt.

So erreichen Sie uns:

Petra v. Cierzon-Schroer (Leitung)

GGS-Konrad-Duden
Offener Ganztag
Nußbaumweg 1
46485 Wesel 

Tel: 0281-20642936

                                                                       Schafgruppe: 0281-20642935 (Frau Kemper/Frau Müntefering)

                                                                    Wolfgruppe: 01575-6694901 (Frau Shranz-Langner/Frau Goitowski)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
© GGS Konrad Duden